Über uns

Wer wir sind?

Ben Walker

Ben ist seit seinem 18. Lebensjahr im Zirkus tätig. Er absolvierte eine 2-jährige Ausbildung an der Circomedia Schule für zeitgenössischen Zirkus in Bristol, UK. Seitdem hat er in einer Reihe von Produktionen im Vereinigten Königreich und in Europa mitgewirkt. Er hat sich als Jongleur, Akrobat und Seiltänzer spezialisiert. Neben dem Werfen und Fangen von Menschen und dem Jonglieren von Requisiten spielt Ben auch gerne Akkordeon. Er ist das neueste Mitglied des ConTakt-Teams und liebt die einzigartige musikalische Zirkusmischung, die die Show zu bieten hat.

Yasmine Heyer

Yasmine wurde auf den Händen laufend geboren und ist eines unserer vielseitigsten Mitglieder. Sie based, fliegt, ist in der Mitte, spielt Saxophon und war die Produzentin, als ConTakt geboren wurde. Wenn sie nicht gerade auf ihren Händen steht, unterrichtet Yasmine Trapez, Partnerakroba-tik und Python und leitet Akrosphäre.

Klovis

Als Liebhaber von allem, was Musik macht, wandte sich Klovis der Live-Performance zu, wo er sein Talent und seine Energie vielen Kreationen zuwendet: Zirkus, Konzerte, Shows für Kinder oder aktivistisches Theater. Manchmal steht er hinter dem Schlagzeug, ein anderes Mal hinter seiner Loopstation, um mit seiner Stimme, Beat-box, Flöte und Effekten musikalische Atmosphären zu schaffen. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie ihn eines Tages am Klavier spielen oder hinter Ihnen tanzen sehen!

Kerstin Oschabnig

Schon als Kind begeisterte sich Kerstin für Zirkuskünste, hätte sich aber nie vorstellen können, eines Tages selbst auf der Bühne zu stehen. Durch Zufall nahm sie 2009 an ihrem er-sten Zirkuskurs teil, wurde süchtig und unterrichtet und tritt seither auf. Sie ist ein sehr aktives Mitglied in der Zirkusgemeinschaft, hat 2015 Akrosphäre mitbegründet, ist an der Leitung des Katapult Training Space Berlin beteiligt und produziert eigene Shows mit Cameo Acrobatix.

Uwe Sattelkow

Mitbegründer von Akrosphäre, Akrobat und Musiker mit einem Hintergrund in IT und Philosophie – ein Generalist; er unterrichtet in seiner Community und im Ausland, tritt seit vielen Jahren als Akrobat auf und bevorzugt Projekte, bei denen sich die Disziplinen vermischen und verborgene Strukturen der menschlichen Erfahrung aufgedeckt werden.

Lily Colleen

Lily entdeckte ihre Liebe zum Zirkus auf ihren Reisen und trainierte in verschiedenen Zirkusräumen und -schulen, um ihre Fähigkeiten in Theater, Bewegung und Akrobatik weiter zu vertiefen. Sie hat in einer sozialen Zirkusproduktion gearbeitet, die an der Grenze zwischen der Türkei und Syrien tourte. Sie vertiefte ihre Kenntnisse in physischem Theater, Improvisation und Zirkus im internationalen Straßentheaterprojekt MIGR’ART in Frankreich und Polen. Während ihres Trainings an der DOCH School of Dance and Circus Stockholm lernte sie Pao Portabella kennen, der ein Jahr später als “Outside Eye” bei der Entstehung von ConTakt mitwirkte. Wenn sie nicht gerade an Zirkusprojekten arbeitet, setzt sie sich für Umweltgerechtigkeit ein oder geht im Wald auf Pilzsuche.