ConTakt

ConTakt kreiert starke Bilder aus Körpern und Klängen.

Blicke, Berührungen, Rhythmen: ConTakt ist ein zeitgenössisches Zirkusstück, das von exquisiter Live-Musik begleitet wird. Beatboxing und Instrumente verschmelzen mit den Bewegungen und Interaktionen der sechs DarstellerInnen. Das Stück verbindet Tanz, Theater mit Boden-, Partner- und Gruppenakrobatik. Es entstehen Bilder aus Körpern und Klängen, die Menschen berühren und zum Lachen bringen.

Alle Klänge werden live aufgenommen und zu Beats gemischt.

Alle Klänge (Vocal Beatbox, Gesang) und Instrumente (Saxophon, Mundharmonika, Klarinette) werden von Klovis und den AkrobatInnen live mit einer Loop-Station aufgenommen und direkt zu elektronischen Beats gemischt. Die Musik ist dabei viel mehr als nur Begleitung: Sie agiert wie eine eigenständige Persönlichkeit auf der Bühne. Die Darsteller lassen sich von ihr nicht nur leiten, sondern treten mit ihr in Beziehnung, fechten Konflikte aus und bemächtigen sich im Laufe des Stückes ihrer immer mehr. Die Grenzen zwischen Akrobaten und Musikern verschwimmen. Abgesehen von dieser starken Rolle der Musik ist das Stück roh und persönlich – wir verzichten auf Backstage, Licht und Schminke.

Wir möchten Menschen begegnen und Momente zum Durchatmen finden.

Unsere Intention – ein reales
und menschliches Stück

Wir sind bestrebt, unseren Zuschauern eine Show zu präsentieren, die von Menschlichkeit und Vertrauen getragen wird. Wir möchten in unserer neuen, sozial distanzierten Realität so viel Kontakt wie möglich herstellen – wir setzen kreative Techniken ein, um unsere Gemeinsamkeiten hervorzuheben und inmitten von Stress und Verlusterlebnissen einen Moment zum Durchatmen zu finden.

Wir als ZirkusartistInnnen zelebrieren die Kontraste, welche die Gruppenakrobatik zwischen Stärke und Macht und gleichzeitig Zerbrechlichkeit und Verletzlichkeit bietet. Wir bringen eine spezielle Magie auf die Bühne, welche nur MusikerInnen und AkrobatInnen erzeugen können, wenn sie in vertrauensvoller Zusammenbarbeit Szenen erschaffen, die mühelos Bild- und Klangkunst miteinander verbinden.

Partnerakrobatik
Foto © Patrizia Liebisch

Als sieben ArtistInnen, die bereits bei vielen externen Shows mitgewirkt haben, verspürten wir den Drang, etwas Eigenes zu schaffen. Unsere Produktionen zeichnen sich durch eine unbeschwerte Herangehensweise aus, welche Gruppenakrobatik dem Publikum auf unverfälschte und ehrliche Weise präsentiert. Es geht uns um spektakuläre Figuren, die das Publikum in Staunen versetzt, gleichzeitig aber um menschliche Details, die eine starke emotionale Verbindung zwischen Bühne und Zuschauer schaffen.

“Die kraftvolle, zumeist balancebasierte Akrobatik vollzieht sich in ausgewogenem, ästhetisch ansprechenden Fluss. Die dafür notwendige Aufmerksamkeit und exaktest getimte Verantwortung füreinander, ist es, die neben der Anerkennung der technischen Leistung vor allem begeistert, ja geradezu berührt in ihrer wortlosen Übereinstimmung, ihrer feinen Kommunikation der Blicke.”

Rezension von Eveline Koberg von tanz.at